Willkommen beim Reiterbund Nordmark

Der Reiterbund Nordmark Schleswig-Flensburg e.V. besteht derzeit aus 46 Reitvereinen und 20 Pferdebetrieben. Ihm gehören insgesamt ca. 4.500 Mitglieder an. Er bezieht sich im Wesentlichen auf das Kreisgebiet Schleswig-Flensburg und Flensburg-Stadt.

Ziel des Reiterbundes ist die Förderung des Pferdesports und des Freizeitreitens. Ausserdem wird sehr viel Arbeit in den mannschaftsbezogenen Wettbewerben wie Seniorenvergleichswettkampf, Vierkampf, Fünfkampf etc. investiert. ... weiterlesen

Ist IHR Pferdebetrieb schon Mitglied?

Ihr Betrieb ist noch kein Mitglied im Reiterbund-Nordmark?
Dann nutzen Sie die Möglichkeit einen besser Dialog zwischen Reitern zu führen und beantragen Sie eine Mitgleidschaft!

 

zum TerminkalenderNews

Artikel vom 23.07.2017

Qualifikation für Aachen

Giulia Schöttler hat sich mit ihrem Pony Manni für die Deutschen Jugendmeisterschaften 2017 in Aachen qualifiziert ! Herzlichen Glückwunsch – wir drücken die Daumen !

Artikel vom 23.07.2017

Internationales Vielseitigkeitsturnier in Kopenhagen

CIC* 2. Platz Malin Petersen mit Casino
3. Platz Kaya Thomsen mit Caspar
9. Platz Louise Svensson Jähde mit Charisma TH
23. Platz Felix Carstensen mit Douglas Green
CIC** 10. Platz Louise Svenson Jähde mit Waikiki
Herzlichen Glückwunsch !

Artikel vom 20.07.2017

Dressur - Nachwuchschampionate in Bad Segeberg

Bei den Dressur – Nachwuchschampionaten in Bad Segeberg konnte sich Eileen Petersen mit Danny’s Cream Cracker gut platzieren – Herzlichen Glückwunsch! Teilgenommen hat außerdem noch Jordis Petersen.

Artikel vom 20.07.2017

Ausschreibungsänderung KM - Abteilungsreiten 2017

In diesem Jahr sind als Testlaut bei den “großen” Mannschaften zusätzlich Ponys zugelassen. D.h. man kann auch als “Mix – Mannschaft” starten

Artikel vom 11.07.2017

Breitensporttag auf dem Estruphof

„Spaß mit dem Pferd und Harmonie zwischen Pferd und Reiter als Wettkampfziel“

Am 13.08.2017 findet auf dem Estruphof in Großsolt von 9.00 bis 17.00 Uhr ein
Breitensport-Tag statt.
An diesem Tag stehen die Vielfalt in der Art des Umgangs mit dem Pferd und
die Harmonie zwischen Pferd und Reiter bzw. Führer im Vordergrund.

Hier können Freizeitreiter zeigen, was sie mit ihrem Pferd erarbeitet haben:
Offene Kür der Reitweisen geritten und am Boden, Fun-Trail, Jump and Run und eine Eignungsprüfung für Freizeitpferde stehen auf dem Programm.

Infostände und ein Reiterflohmarkt laden zu Gesprächen und zum Stöbern ein.

Infos zur Veranstaltung unter www.estruphof.de und
www.facebook.com/reitanlageestruphof

Artikel vom 26.06.2017

Jungs-Camp auf dem Kastanienhof in Steinfeld

Bei einem super Sonnenwetter fand vom 16.-18. Juni 2017 das 8. Jungs-Camp auf dem Kastanienhof in Steinfeld statt.
Die Teilnehmer, einige von Ihnen bereits seit Anfang an dabei, kamen aus den Reiterbünden Nordmark und aus Kiel und Hamburg.
Auf dem Foto sind die drei Sieger-Ponies vom Ringreiten mit allen Reitern zu sehen.
Für die Sachpreise bedanken wir uns herzlich bei der Nord-Ostsee Sparkasse!

Artikel vom 15.06.2017

Leaderboard - Deutsche Meisterschaften Kreuth 2017

Deutsche Meisterschaften Junioren Vielseitigkeit in Kreuth
Herzlichen Glückwunsch an Georg von Schiller, Hella Jensen, Felix Carstensen, Kaya Thomsen und Ben Knaak – alle haben tolle Leistungen geliefert !

Artikel vom 13.06.2017

Longlist für die EM Vielseitigkeit in Millstreet

Nach den DJM in Kreuth wurde die Longlist für die EM Vielseitigkeit in Millstreet aufgestellt.
Hella Jensen erhielt mit Luzi-Caro eine Einladung zum letzten Sichtungslehrgang der Junioren und Jungen Reitern.
Toi, toi, toi !

Artikel vom 12.06.2017

Großes Fahrsport Event in Hörup

Das Kutschenturnier am Pfingstwochenende in Hörup ein war wieder voller Erfolg. Gestartet sind 125 Gespanne in verschiedenen Leistungsklassen. Dazu reisten neben den Fahrern aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen sehr viele Gespanne aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin-Brandenburg und sogar aus Sachsen-Anhalt mit aufwendigem Equipment an. Auch zwei Gastfahrer aus Dänemark waren dabei. Wegen der durchdachten Organisation und der Unterstützung unzähliger Helfer erfreut sich dieses Turnier immer größerer Beliebtheit und hat immer größeren Zulauf.

Am Samstag wurden Dressur- und Kegelfahren in den unterschiedlichen Leistungsklassen auf vier Plätzen nebeneinander ausgetragen und den Zuschauer damit ein attraktives Programm geboten.

Am Sonntag während der Geländeprüfungen gab es rasante Fahrten und spannende Wettkämpfe, die von den Hängen einer ehemaligen Kiesgrube verfolgt werden konnten. Eine umsichtige Moderation versorgte die begeisterten Zuschauer mit Einzelergebnissen, Bestzeiten sowie den vorläufigen Endergebnissen der einzelnen Anspannungsarten.

Eingebettet waren die Kreismeisterschaften für die Reiterbünde Nordfriesland und Nordmark-Schleswig-Flensburg. Kreismeister der Klasse M wurde in diesem Jahr Heike Lorenzen vor Kerstin Ryssel und Louise Hansen. In der Kreismeisterschaft der WBO Fahrer konnte sich Karen Wieken vor Keisha Hansen und Nadine Andresen durchsetzen. Die jugendlichen Fahrerinnen und Fahrer aus Schleswig-Holstein konnten erste Punkte für die landesweit ausgetragenen Jugendcups sammeln.

Artikel vom 03.06.2017

Qualifikation in der Vielseitigkeit für die Deutsche Meisterschaft

Ben Knaak und Kaya Thomsen qualifizieren sich in der Vielseitigkeit für die Deutschen Meisterschaften. Wir gratulieren und drücken weiterhin die Daumen!

Mit freundlicher Unterstützung durch: